Autoübergabe: Neuer Dienstwagen für Hospiz-Mitarbeiter

Autoübergabe : Neuer Dienstwagen für Hospiz-Mitarbeiter

Vorweihnachtliche Bescherung für das ambulante Hospiz- und Palliativzentrum Saarlouis: Hans-Peter Grün und Swen Hoffmann von der Bank 1 Saar übergaben einen funkelnagelneuen Peugeot 208 an Hermann-Josef Niehren, Direktor des Caritasverbandes Saar-Hochwald, Karin Jacobs, Leiterin des Zentrums, und Krankenschwester Anja Meisberger. „Für die Mitarbeiter des ambulanten Hospizes ist Mobilität von entscheidender Bedeutung, da sie sich um die Pflege und hauswirtschaftlichen Leistungen hilfsbedürftiger Menschen vor Ort kümmern“, betonte Hermann-Josef Niehren.

Das neue Auto zu verdanken hat das ambulante Hospiz- und Palliativzentrum Saarlouis vor allem den Prämiensparern der Bank 1 Saar. „Seit mehr als 50 Jahren kaufen fleißige Sparmarken-Sparer die Gewinnlose des Sparvereins Saarland bei der Bank 1 Saar und unterstützen somit die soziale Ausrichtung des Sparvereins Saarland“, betonte Hans-Peter Grün. „Die gute Idee des Sparens wurde so mit einer Spende kombiniert, die caritative Einrichtungen unterstützt“, ergänzt Swen Hoffmann. Unter dem Motto „Sparen mit Gewinn, Helfen mit Herz“ belohnt der Sparverein Saarland seitdem die Sparmarken-Sparer mit Sach- und Geldpreisen und stellt aus den Einnahmen Fahrzeuge für caritative Pflegeeinrichtungen zur Verfügung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung