1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Neuer Corona-Fall im kreis Saarlouis ermittelt

Corona-Pandemie : 19-Jährige im Kreis Saarlouis hat sich infiziert (aktualisiert)

Das Gesundheitsamt im Kreis Saarlouis meldet den 552. Corona-Fall.

Einen neuen Corona-Fall verzeichnet der Kreis Saarlouis am Samstag: Eine 19-jährige Frau aus der Kreisstadt Saarlouis hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Es ist der 552. Corona-Meldefall im Landkreis Saarlouis seit Beginn der Pandemie im März. Am Sonntag wurde kein neuer Infektionsfall bekannt.

Die Zahl der Genesenen bleibt indes weiterhin gleich, teilt der Kreis mit: sie liegt seit Freitag bei 517. Insgesamt 23 Personen sind bisher im Kreis Saarlouis im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.

Aktive Infektionen gibt es laut Gesundheitsamt im Kreis Saarlouis derzeit noch in sieben von 13 Kommunen: Eine in Saarwellingen, zwei in Rehlingen-Siersburg, drei in Dillingen, eine in Überherrn, vier in Saarlouis, eine in Schmelz, eine in Lebach.

Das Bürgertelefon des Landkreises Saarlouis rund um die Corona-Pandemie ist weiterhin erreichbar: von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 13 Uhr, unter Telefon (0 68 31) 444 66 55.