1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Neue Corona- Fälle im Landkreis Saarlouis bestätigt, vier Tote mehr

Corona-Pandemie im Kreis Saarlouis : Vier weitere Menschen sterben nach Corona-Infektion

Am Freitag sind vier Senioren im Kreis Saarlouis sind nach einer Corona-Infektion gestorben. Die Zahl der bestätigten Ansteckungen steigt ebenfalls weiter an.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Infektionen im Kreis Saarlouis steigt auf 14. Wie das Gesundheitsamt des Landkreises am Freitagabend mitteilte, sind vier weitere Menschen gestorben: zwei weitere Bewohner eines Pflegeheims in Schmelz sowie zwei ältere Personen, über 70 Jahre alt, aus der Gemeinde Schwalbach und aus Saarlouis. Allein in dem Pflegeheim in Schmelz sind inzwischen fünf Senioren nach einer Corona-Erkrankung gestorben.

Der Landkreis Saarlouis verzeichnet außerdem neun weitere Meldefälle. In Saarlouis wurden fünf Personen positiv auf Corona getestet: drei Frauen im Alter von 23, 77 und 84 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 49 und 79 Jahren. In Rehlingen-Siersburg ist eine 84-jährige Frau erkrankt, in Dillingen ein 62-jähriger Mann. In Lebach wurde der Virus bei einem 70-jährigen Mann festgestellt, ebenso bei einer 27-jährigen Frau in Saarwellingen.

Die Zahl der Meldefälle im Kreis steigt damit auf 449. Die Zahl der Genesenen beträgt aktuell 177.