| 21:26 Uhr

Kirche
Nacht der Kirchen an Pfingstsonntag: Einladungen im Kreis

Kreis Saarlouis. Zum zehnten Mal findet an Pfingstsonntag, 20. Mai, im Saarland eine „Nacht der Kirchen“ statt. Dabei öffnen 47 Gotteshäuser im Saarland ihre Türen und bieten von 20 bis mindestens 23 Uhr ein vielfältiges Programm an: von Musik, Licht, Tanz, Kabarett, über Filme, Gastfreundschaft bis zu Stille und Gebet. Ministerpräsident Tobias Hans hat in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen.

„Die Nacht der Kirchen zeigt auf besondere Weise, wie gut bei uns im Saarland die Ökumene funktioniert“, freut sich Christian Weyer, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Saar-West. Viele evangelische und katholische Gemeinden haben gemeinsam ein Programm auf die Beine gestellt.


In Lebach zum Beispiel lohnt der Besuch beider Kirchen: In der evangelischen Kirche findet ein Kabarett-Abend unter dem Motto „Loriot trifft Gott“ statt. In der katholischen Hl. Dreifaltigkeit ist die Ausstellung „Einmal Jenseits und zurück – ein Koffer für die letzte Reise“ zu sehen. 100 Koffer, von bekannten und unbekannten Saarländern „für das Jenseits“ gepackt, sind ausgestellt.

Programm im Landkreis Saarlouis:



Dillingen, Evangelische Kirche, Merziger Straße 54: „Persönlichkeiten der Bibel – Bibel persönlich“. Von 20 bis 24 Uhr: An verschiedenen Stationen werden bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten der Bibel vorgestellt, mit all ihren Stärken und auch Schwächen.

Die Gäste haben auch die Gelegenheit, in Räumen der Stille oder durch kreative Angebote, selber ihren Erfahrungen mit der Bibel und mit Gott auf die Spur zu kommen. Wie immer bietet die Kirche dabei Raum für Ruhe und Meditation. Stündlich, immer um „halb“, erklingt Orgelspiel. Begegnung im „Bistro unter dem Glockenturm“.

Dillingen, Katholische Kirche Hl. Sakrament (Saardom), Ecke Saarstraße - Dr.-Prior-Straße: Raum der Ruhe von 20 bis 23 Uhr, Entspannung und Meditation im Kirchraum mit sanfter Musik, warmem Licht und meditativen Texten.

Dillingen, Katholische Kirche St. Johann, Hillenstraße 1: Biblisches Live-Hörspiel. Ab 20.30 Uhr: Hörspiel zum Markus-Evangelium in spannender Übersetzung mit Fotos aus dem Heiligen Land. Begegnung bei Brot und Wein.

Diefflen, Katholische Kirche St. Josef, Dillinger Straße 65: Mundart in der Kirche. Ab 20 Uhr: Texte, Gedichte und Lieder, gestaltet vom Literaturkreis der Bettinger Mühle und der Band „Hans-Helmut Schneider und Freunde“.

Lebach, Evangelische Kirche, Trierer Straße 37. Kirche und Kabarett: „Loriot trifft Gott“. 20 Uhr Liturgische Eröffnung, 20.15 Uhr „Loriot trifft Gott“, 22 Uhr „Loriot trifft Gott“, 22.45 Uhr Abendsegen.

Lebach, Katholische Kirche Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien, Pfarrgasse. „Einmal Jenseits und zurück – ein Koffer für die letzte Reise“ - Ausstellung zum Kunstprojekt mit 100 Koffern. Leitfrage: Was könnte mich auf die Reise aus diesem Leben begleiten? 20 Uhr: Andacht mit dem Chor „kreuz & quer“, 21.15 Uhr: „Bevor ich sterbe möchte ich … - letzte Wünsche“, mit Anette Kerwer.  22 Uhr: „Zum Paradies mögen Engel dich geleiten“, Orgelmeditation von Dekanatskantor Jürgen Fröhlich, 23 Uhr Abendgebet „Nun lässt du, Herr, deinen Knecht, wie du gesagt hast, in Frieden scheiden“, anschließend symbolisches Schließen der Koffer.

Saarlouis, Evangelische Stadtkirche, Kaiser-Friedrich-Ring 46. Musik-Kirche. 20 Uhr Orgelkonzert. Ca. 21.10 Uhr Héctor Zamora, Gitarre und Gesang aus Mittel- und Südamerika; 22.20 Uhr Pfarrer Volker Strauss aus Luxemburg mit seiner Laterna magica

Saarlouis, Kapelle im Marienhaus Klinikum, Kapuzinerstr. 4, 1. Obergeschoss. Motto: „Gottes Geist – Buntes Leben“. 19 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst mit den Klinikseelsorgerinnen, 19.45 Uhr: Bunte Köstlichkeiten im Vorraum der Aula, Fotostudio „Buntes Leben in vielen Gesichtern“. 20.45 Uhr Konzert des Chores „Chorios“ (Leitung Peter Paquet) und Wolfgang Schnur (Klavier), 22 Uhr Nachtgebet.

Siersburg, Katholische Kirche St. Martin, Dechant-Held-Straße 1. Motto: „Gottes Haus hat viele Klänge“. 19 Uhr: Eröffnung, anschließend Musikprogramm zum Zuhören und Mitsingen mit dem Kinderchor- und Jugendchor „Voices of Heart“, dem Mandolinenorchester Niedtal, der Chorgemeinschaft Siersburg-Gerlfangen, dem Kirchenchor St. Martin und einem Solostück des Chorleiters, dem Verein der Musikfreunde Siersburg, der Saxofon-Gruppe „Sax & Fox“, den Niedtalmusikanten, den Ohrwürmern, dem Chor „Jäzz Nää“ und der VäterBAND. Denkanstöße zu Pfingsten, 21.30 Uhr Begegnung mit Imbiss, 23 Uhr Schlusssegen.

Schaffhausen, Evangelische Kirche, Schulstraße 44. Ökumenischer Abend zu Theresa von Avila. 20 Uhr: „Den Himmel um jeden Preis!“ - Musical über Theresa von Avila mit Miriam Küllmer-Vogt, ab 22 Uhr gemütliches Beisammensein mit klösterlichen Köstlichkeiten, 22.30 Uhr Meditative Abendandacht mit Texten und Gesängen von Theresa von Avila.