Mut-Tour gegen Depression macht Station in Saarlouis

Depression : Drei Tandems machen Halt auf ihrer Mut-Tour

Sechs Teilnehmer der MUT-Tour kommen am Samstag, 17. August, nach Saarlouis, um von ihrem Projekt und ihrem Umgang mit Depressionen zu berichten. Gegen 10.30 Uhr werden drei Tandems am Großen Markt eintreffen.

Bei der MUT-Tour legen die Mitfahrer in diesem Jahr 3675 Kilometer zurück, mit Tandems und zu Fuß geht es dabei durch ganz Deutschland. Die MUT-Tour ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt. Mutige Teilnehmer möchten anderen Mut machen, Hilfe anzunehmen und in den Dialog zu treten. Bislang haben 241 depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen über 30 700 Kilometer zurückgelegt. Vom 15. Juni bis 1. September sind die Teams wieder in insgesamt elf Etappen unterwegs.

Mehr von Saarbrücker Zeitung