1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Musikshow begeistert die Zuschauer

Musikshow begeistert die Zuschauer

Saarlouis. Wer kennt sie nicht, die Musik begleitet mit riesigen Lichtershows von Pink Floyd und dem legendären Song "The Wall"? Ähnliches - aber nie mit dem Anspruch gleiches zu tun - wurde jetzt vom Kulturverein "Komm Kultur" um Stefan Neuhäuser im historischen Wallgraben der Stadt Saarlouis inszeniert: mit viel weniger Lichtern, aber toller Musikshow

Saarlouis. Wer kennt sie nicht, die Musik begleitet mit riesigen Lichtershows von Pink Floyd und dem legendären Song "The Wall"? Ähnliches - aber nie mit dem Anspruch gleiches zu tun - wurde jetzt vom Kulturverein "Komm Kultur" um Stefan Neuhäuser im historischen Wallgraben der Stadt Saarlouis inszeniert: mit viel weniger Lichtern, aber toller Musikshow.Gitarrist Thomas Blug und Sänger Gulli gelang es bei dem ersten Open-Air im Saarlouiser Stadtgraben, die über 500 Besucher zu begeistern. Eingestiegen sind die Musiker mit dem Song "Whole Lotta Love" von Led Zeppelin und hierzu hielt es keinen mehr auf den Bänken und Plätzen auf den Wiesen, denn Sänger Gulli verstand, zu begeistern, und der Funke war sofort übergesprungen.

Gestartet ist der Abend im Stadtgraben mit der Band Wunderbuntd aus Sachsen mit ihrer Rio-Reiser-Nacht. "Die Stadt Saarlouis könnte den Erfolg mit uns gemeinsam tragen, was Open-Airs hier im Wallgraben betrifft", bilanzierte Stefan Neuhäuser vom "Komm"-Verein. "Kleine Veränderungen, was das Bühnenbild anbelangt, könnten fest installiert und für sämtliche Veranstalter zugänglich gemacht werden", erklärte Neuhäuser. "In anderen Städten im Saarland werden die Open-Air-Konzerte sehr gut angenommen, warum nicht auch hier? Keiner dieser Städte verfügt über eine solche tolle Einrichtung wie Saarlouis mit dem Wallgraben." hj