Mundart und Rock auf der Vaubaninsel in Saarlouis

Saarlouis · Die Konzertreihe "Chant'Île Vauban" geht weiter mit der bekannten saarländischen Formation "Saarbruck Libre". Am Sonntag, 17. August, um 18 Uhr singt die Kultcombo auf der Vaubaninsel in Saarlouis .Saarbruck Libre ist die Band rund um den Sänger, Songschreiber und SR-Redakteur Roland Helm.

Seit 25 Jahren sind die Musiker fester Bestandteil der saarländischen Musikszene. Musette-Rock, Latin-Sounds und Louisiana-Blues gehören ebenso zum Repertoire wie Songs mit Reggae-Elementen oder afrikanischen Rhythmen. Gesungen wird in Deutsch, Französisch und in Saarbrigger Platt.

Die Konzertreihe "Chant'Ile Vauban" ist Teil der "Zweiten Saarlouiser Festungstage", die bisher mit der Märcheninsel und der Briefmarken-Ausstellung viele Besucher begeisterten. Das Programm läuft noch bis September.

Am Sonntag, 31. August, 11 bis 18 Uhr, findet wieder die Wall-Partie, der spielerische Wettkampf der Saarlouiser Stadtteile, statt; am selben Tag spielt ab 18 Uhr spielt das Gitarrenduo "SoLexx" auf der Vaubaninsel.

Abschluss der Festungstage sind die "Barocken Festspiele" am Sonntag, 7. September mit 18 edlen Friesenpferden, Artisten, barockem Tanz und einem Barock-Konzert.

Der Eintritt ist frei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort