1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Modernes Märchen rund um die Rockmusik

Modernes Märchen rund um die Rockmusik

Saarlouis. Ein bisschen verrückt, lustig, spannend, natürlich mit einer Romanze verbunden, das Ganze mit abwechslungsreicher Musik untermalt - die Barocco Royal Company und der Rock e.V. Saarlouis laden gemeinsam mit der Kreisstadt zum "Rock'n Roll König" ein. Das musikalische Rockmärchen wird am Donnerstag, 23. September, um 20 Uhr, im Theater am Ring uraufgeführt

Saarlouis. Ein bisschen verrückt, lustig, spannend, natürlich mit einer Romanze verbunden, das Ganze mit abwechslungsreicher Musik untermalt - die Barocco Royal Company und der Rock e.V. Saarlouis laden gemeinsam mit der Kreisstadt zum "Rock'n Roll König" ein. Das musikalische Rockmärchen wird am Donnerstag, 23. September, um 20 Uhr, im Theater am Ring uraufgeführt. Als Vorlage für das Theaterstück diente das gleichnamige Buch des Autors Volker Kriegel. Norbert Güthler las es und war sich sicher, diese Geschichte gehört auf eine Bühne. Er übernahm die musikalische Leitung, Ela Otto die Regie. "Das Besondere an diesem Rockmärchen ist, dass alle Lieder live gespielt werden", erklärt Güthler. Und da kommt Rock e.V. ins Spiel. Der Verein hat für die Aufführung Musiker aus verschiedenen regionalen Bands engagiert, die im Hintergrund den Rock-König begleiten. Dieser König, gespielt von Uwe Andersen, will lieber Musik machen als sein Land zu regieren. Leider ist er aber wenig musikalisch talentiert. Lordkanzler Schenk, gespielt von Güthler selbst, gelingt es, den König durch eine List zu entmachten und vom Hof zu jagen. Da der ohnehin nur noch musizieren möchte, startet er als Straßenmusiker eine Reise durch sein Land, begegnet vielen Menschen und verliebt sich in eine Magd. Derweil regiert der Lordkanzler das Königreich, kommt jedoch mit seiner Hard-Rock-Methode beim Volk nicht an. Für eine Hofhochzeit sucht Schenk einen Musiker und hier schließt sich der Kreis. Denn der König beendet seine musikalische Wanderschaft an seinem Hof, wo er sich eigentlich als Musiker bewerben möchte. Er wird erkannt und anerkannt, leitet von nun an die Geschicke seines Landes mit viel Musik und einer glücklichen Hand . . .

Auf einen BlickDer "Rock 'n' Roll König" wird am Donnerstag, 23. September, um 20 Uhr, am Freitag, 24. September, um zehn und um 15 Uhr, am Sonntag, 26. September, um 18 Uhr, im Theater am Ring, in Saarlouis aufgeführt. Tickets gibt es zwischen sieben und 15 Euro im Vorverkauf bei der Stadt-Info oder beim Kulturamt in Saarlouis. hth