| 21:03 Uhr

Frauenlauf
Mit Frauenpower für den guten Zweck

Die Teilnehmerinnen haben auf jeden Fall eines: Spaß. Das galt auch für die Läuferinnen beim Start im vergangenen Jahr.
Die Teilnehmerinnen haben auf jeden Fall eines: Spaß. Das galt auch für die Läuferinnen beim Start im vergangenen Jahr. FOTO: Axel Künkeler
Saarlouis. Für den sechsten Frauenlauf SaarLorLux am 7. September haben sich bereits über 1000 Läuferinnen und Walkerinnen angemeldet. red

„Glitzer, Spaß und Powerfrauen“ – unter diesem Motto findet der sechste Frauenlauf SaarLorLux statt. Der Frauenlauf ist seit Jahren eine etablierte Veranstaltung im Kalender der Stadt und im Kalender vieler Frauen aus der Region. Knapp 1000 Läuferinnen und Walkerinnen haben sich bereits angemeldet, um am 7. September an den Start zu gehen. Wie der Veranstalter n plus sport GmbH mitteilt, können sich Frauen noch bis zum kommenden Sonntag, 26. August, online ihre Startnummer sichern. Dies ist möglich auf der Internetseite des Frauenlaufs unter www.frauenlauf-
saarlorlux.de.


Bürgermeisterin Marion Jost und Landrat Patrik Lauer geben am Freitag des Laufes dann am Abend um 18 Uhr den Startschuss. Die etwas kürzere, sechs Kilometer lange Laufstrecke durch die Saarlouiser Innenstadt und entlang des Saaraltarms hat sich bewährt, schreiben die Veranstalter. Am Abend des 7. Septembers wird es für die meisten aber nicht um Bestzeiten und Rekorde gehen – denn der Frauenlauf steht für Spaß, Motivation und Gemeinschaft. Egal ob Mutter und Tochter, Enkelin und Großmutter, Freundinnen, Kolleginnen oder Nachbarinnen: Gemeinsam Laufen stärkt das Selbstbewusstsein und macht einfach nur Laune.

Beim Frauenlauf können die Teilnehmerinnen wählen, ob sie lieber walken oder laufen möchten. Vor dem Lauf wird es wieder ein professionelles Warm-up mit Trainerinnen aus dem Studio „KurvenReich“ geben. Entlang der Strecke warten musikalische und motivierende Highlights auf die Läuferinnen. Und im Ziel angekommen beginnt für die Teilnehmerinnen dann die richtige Party, bei der die Liveband Elliot spielen wird.



Um den Abend so entspannt wie nur eben möglich genießen zu können, gibt es auf dem Kleinen Markt wieder eine „Männer-Wartezone“ für die Herren. Darüber hinaus ist an diesem Tag auch noch eine Kinderbetreuung für die Kleinsten eingerichtet.

Für jede Läuferin gibt es unter anderem auch wieder ein Laufshirt, welches das Motto „Laufen wie es uns gefällt“ in die Welt hinausträgt. Außerdem erhält jede Teilnehmerin einen Turnbeutel mit dem Aufdruck „Powerfrau“.

Pro Läuferin spenden die Veranstalter einen Euro. Die Spende geht an den Zonta Club Saarlouis (dieser Verein setzt sich für Frauen auf der ganzen Welt ein) und an die
Jugendarbeit des LAC Saarlouis.
Wer zu dem bereits fest zugesagten einen Euro noch eine zusätzliche Spende bei der Online-Anmeldung angibt, bekommt für den Lauf außerdem eine farbig hinterlegte Startnummer.

Alle Informationen und die Online-
Anmeldung unter www.frauenlauf-
saarlorlux.de. Weitere Infos unter E-Mail: frauenlauf@nplussport.de oder auf Facebook (www.facebook.com/
frauenlaufsaarlorlux).