1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Menschen mit Verlusterfahrung treffen sich letztmals dieses Jahr

Menschen mit Verlusterfahrung treffen sich letztmals dieses Jahr

Im Lebenscafé Saarlouis findet ein adventlicher Jahresabschluss statt. Am Donnerstag, 17. Dezember, ist das Lebenscafé von 15.30 bis 17.30 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet. Das Lebenscafé, evangelisches Gemeindehaus, Kaiser-Friedrich-Ring 46 in Saarlouis ist ein offener und kostenloser Treff für Menschen, die einen Verlust erlitten haben.Bei selbst gebackenem Kuchen und Plätzchen können sich die Besucher in einer geschützten Atmosphäre mit Gleichbetroffenen austauschen.

Bei diesem Treffen werden außerdem Geschichten zum Advent vorgetragen und Lieder gesungen, die Hoffnung machen sollen.

Willkommen sind alle Menschen, die mit ihrer Trauer über einen Verlust nicht allein sein wollen, mit all ihren Gefühlen und Fragen. Die Teilnahme ist an keine Konfession oder Religionszugehörigkeit gebunden und ist immer spontan möglich. Begleitet wird das Lebenscafé von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Träger sind das Dekanat Saarlouis und die evangelische Kirchengemeinde Saarlouis in Kooperation mit dem Caritasverband Saar-Hochwald.

Auch im neuen Jahr geöffnet: an jedem zweiten Montag im Monat von 10 bis 12 Uhr und an jedem vierten Donnerstag im Monat von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Info: Dekanat Saarlouis , Telefon (0 68 31) 7 69 95 50.