Menges als Chefarzt für Innere Medizin an Klinikum eingeführt

Menges als Chefarzt für Innere Medizin an Klinikum eingeführt

Dr. Bernhard Menges ist als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I des Marienhaus Klinikums am Standort Saarlouis feierlich eingeführt worden. Nicht nur für Menges war es ein großer Tag, ein besonderer war es auch für Ulla Herber-Meier, die Kaufmännische Direktorin des Marienhaus Klinikums.

Denn sie hatte, wie sie es in ihrer Begrüßung sagte, Menges schon einmal als Chefarzt willkommen geheißen. Das war 2003, als er die Leitung der Inneren Abteilung im Krankenhaus in Dillingen übernahm.

Zwischenzeitlich haben die Kliniken in Saarlouis und Dillingen fusioniert und Menges ist seit Dezember letzten Jahres auch Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I am Standort Saarlouis .

Menges ist in Saarlouis Nachfolger von Dr. Matthias Harloff, der diese Abteilung aufgebaut, mehr als 25 Jahre geleitet hat und Ende November in den Ruhestand gegangen ist.

Menges hat in Mainz Medizin studiert. Unter anderem über Frankfurt und Speyer kam er im April 2000 in das damalige Caritas-Krankenhaus in Dillingen. Zusammen mit Dr. Renate Keck führt er seit April 2003 als Chefarzt die Innere Abteilung, bevor er nach Saarlouis wechselte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung