Meisterorganist eröffnet Orgelsommer

Meisterorganist eröffnet Orgelsommer

Der Sommer wird ein Genuss für Liebhaber und Kenner der Orgelmusik . Dafür sorgt der "Orgelsommer 2016" mit acht Konzerten in acht verschiedenen Kirchen. Die Eröffnung spielt der blinde Meisterorganist Jean-Pierre Leguay am Sonntag in der Evangelischen Kirche Saarlouis .

Leguay war langjähriger Titularorganist der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Unter Kennern gilt er als derjenige Komponist, der in der Nachfolge großer französischer Komponisten eine ganz eigene Sprache für die Orgel gefunden hat. Dabei geht seine Musik über die meist traditionsgebundene Spielweise vieler Kollegen weit hinaus. Leguay gilt auch als einer der größten Komponisten unserer Zeit, sowohl für Kirchen- wie auch Orgelmusik . In Saarlouis spielt er die Führer-Skrabl-Orgel der Evangelischen Kirche. Dieser Orgel und ihrem Organisten, seinem ehemaligen Schüler Joachim Fontaine, hatte er ein Werk gewidmet, das 2012 zur Uraufführung kam. Das erste Konzert des "Orgelsommer 2016" findet am Abend des Festzugs zur 200-Jahr-Feier des Landkreises Saarlouis statt. Im Rahmen dieses Festjahres läuft auch der Orgelsommer. Leguay spielt dann ein Programm mit Werken von Bach, Mozart und Brahms bis hin zu dem frühbarocken Spanier Juan de Arauxo. Jean-Pierre Leguay zählt ebenso zu den größten Meistern der Improvisationskunst.

Der "Orgelsommer 2016" beginnt am Sonntag, 17. Juli, 19 Uhr, in der Evangelischen Kirche Saarlouis . Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.