1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Maxim Maurice lädt zur Mix-Show

Maxim Maurice lädt zur Mix-Show

Am 19. April hebt sich zum sechsten Mal der Vorhang für die Galaveranstaltung „Meeting Point“.

Auch in diesem Jahr wird es eine neue Auflage der abwechslungsreichen Mix-Show "Meeting Point" geben. Madame Zsa Zsa und Maxim Maurice kehren dazu gemeinsam zurück ins Theater am Ring. Zu den Künstlern am 19. April gehört Vera Hummel aus Berlin. Die preisgekrönte Artistin bietet neben Ihrer puren Eleganz am Trapez und der anmutigen Darbietung der Mondakrobatik eine gleichermaßen aufregende Einlage mit ihrem Rhönrad.

Weniger zum Staunen, aber dafür sehr viel zu lachen verspricht Frank Lorenz. Der Puppen-Comedian brachte bereits beim Supertalent Millionen Zuschauer zum Lachen und erhielt von der Jury um Dieter Bohlen für seinen Auftritt Standing Ovations. Er bringt ein Best-Of aus seinem aktuellen Programm.

Ein weiteres Highlight ist Herr Niels, eine Mixtur aus Pantomime, Clown und Gummimensch.

Bezeichnend für die Vielfalt dieser "Meeting-Point"-Show ist die Rückkehr von Madame Zsa Zsa. Ihr Auftritt verspricht niveauvolle Travestie. Ein Blick in die Welt des schönen Scheins, der die Grazien entstammen. Melodien aus Swing, Musical und Schlager geben dieser Welt ihren Takt. Komplementiert wird diese Gala durch die Kunststücke von Gastgeber Maxim Maurice, der seine Assistentin mit Bildschirmen erscheinen lassen kann und sie anschließend in neun Teile zerteilt.

Fulminant wird es beim so genannten Quick Change. Dabei lässt er seine Partnerin Jennifer Martinez mal im hautengen Glitzerkostüm, dann gleich darauf in einer weißen Ballrobe erscheinen.

Tickets für den sechsten Meeting Point gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.