Max-Eyth-Denkmünze für Sachverständigen Heinz Steinhage

Saarlouis/Berlin. Heinz Steinhage aus Saarlouis hat vom Vorstand der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) eine Auszeichnung erhalten: die Max-Eyth-Denkmünze in Bronze. DLG-Hauptgeschäftsführer Reinhard Grandke überreichte sie anlässlich der internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Feine Backwaren und Süßwaren in Berlin

Saarlouis/Berlin. Heinz Steinhage aus Saarlouis hat vom Vorstand der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) eine Auszeichnung erhalten: die Max-Eyth-Denkmünze in Bronze. DLG-Hauptgeschäftsführer Reinhard Grandke überreichte sie anlässlich der internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Feine Backwaren und Süßwaren in Berlin. Grandke: "Wir wissen ihren ehrenamtlichen Einsatz sehr zu schätzen. Denn heute ist es keine Selbstverständlichkeit mehr, sich in den Dienst der Allgemeinheit und der Branche zu stellen." Die DLG dankt Steinhage mit der Ehrung für seine lange ehrenamtliche Mitarbeit als Sachverständiger im DLG-Testzentrum Lebensmittel. Steinhage ist seit 14 Jahren als Leiter der Produktentwicklung für Feine Backwaren im Unternehmen Rietmann GmbH (Saarlouis) tätig, das Backmischungen herstellt. Seine Fachkompetenz bringt Steinhage bei den DLG-Qualitätsprüfungen vor allem bei Backwaren ein, wo er sich auf diätische und glutenfreie Produkte spezialisiert hat. red