| 21:40 Uhr

Männerchor singt bei der Saarlouiser Emmes Metallica

Saarlouis. Die Bombast-Ballade "Nothing else matters" und Chorgesang, die Heavy-Metal-Band Metallica und der Männergesangsverein Saarlouis-Lisdorf: Das passt auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammen. Dass es doch passt und ordentlich rockt, stellen die Jungs vom musikalischen Erfolgs-Projekt HardChor am heutigen Donnerstag bei ihrem Auftritt bei der Saarlouiser Emmes klar. Einen kleinen Einblick in das von Rock- und Pop-Adaptionen geprägte Repertoire gibt die von Konzert-Pianistin Natalya Chepelyuk geleitete Männer-Riege ab 17.45 Uhr auf der Haupttribüne am Großen Markt. Zum kraftstrotzenden Kurzprogramm gehören dann auch Stücke von Supertramp, Pink Floyd und Peter Maffay. Roland Schmidt

Die Bombast-Ballade "Nothing else matters" und Chorgesang, die Heavy-Metal-Band Metallica und der Männergesangsverein Saarlouis-Lisdorf: Das passt auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammen. Dass es doch passt und ordentlich rockt, stellen die Jungs vom musikalischen Erfolgs-Projekt HardChor am heutigen Donnerstag bei ihrem Auftritt bei der Saarlouiser Emmes klar. Einen kleinen Einblick in das von Rock- und Pop-Adaptionen geprägte Repertoire gibt die von Konzert-Pianistin Natalya Chepelyuk geleitete Männer-Riege ab 17.45 Uhr auf der Haupttribüne am Großen Markt. Zum kraftstrotzenden Kurzprogramm gehören dann auch Stücke von Supertramp, Pink Floyd und Peter Maffay.