1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Lokales Bündnis organisiert Programm für Weltkindertag in Saarlouis

Welttag der Kinder : Bunte Aktionswochen zum Weltkindertag in Saarlouis

Info-Flyer gibt Aufschluss über viele kreative Mitmachprojekte zum Weltkindertag in Corona-Zeiten.

Rund um den Weltkindertag am 20. September finden in Saarlouis Aktionswochen zum Kindertag statt. Wie jedes Jahr, nur in diesem mit einem Programm, das an die Corona-Regeln angepasst ist. Lokales Bündnis für Familie und die Kreisstadt Saarlouis unter Federführung der Kinderbeauftragten haben dazu ein kleineres Programm zusammengestellt. Der Aktionszeitraum ist von Samstag, 19. September, bis zum 2. Oktober. Wirklich zu trifft es nicht, von einem kleineren Programm zu sprechen. Es sind sehr unterschiedliche Angebote, meist zum Mitmachen und kreativ. Die Spanne reicht vom Trommeln bis zur Suche nach Ruhe, vom Erstellen eines Kinderrechte-Buchs, von Kreativ-Angeboten für Alleinerziehende über ein Projekt mit Ramesch bis zu Stadtteildetektiven.

Man müsse schon weit fahren, über das Saarland hinaus, um so viele Menschen zu finden, die sich zum Weltkindertag und für Kinderrechte einsetzten, teilte die Stadtverwaltung mit.

Anmeldungen für das Trommelprojekt, die Lesung und das Künstler-Kreativ-Projekt sind wegen begrenzter Teilnehmerzahl schnellstmöglich sofort im KIJUFA machbar, Tel. (0 68 31) 443 600 oder per Mail an Kinder-Jugend-Familienhaus@saarlouis.de. Ein bunter Info-Flyer zum Weltkindertag ist bald in Kindergärten, Schulen, Einrichtungen, im Stadtinfo des Rathauses und im Kinder-, Jugend- und Familienhaus zu erhalten. Die Teilnahme an allen Angeboten ist kostenfrei.

Informationen zu allen Angeboten und Anmeldekontakte gibt’s bei der Kinderbeauftragten Corinna Bast unter Tel. (0 68 31) 443 600, unter lokalesbuendnis.saarlouis.de; oder www.saarlouis.de