Live-Hacking-Vortrag im Rahmen von SpardaSurfSafe in Saarlouis

Vortrag : „Live-Hacking-Vortrag“ soll für Gefahren sensibilisieren

Einen „Live-Hacking-Vortrag“ der Sparda-Bank gibt es am Donnerstag, 19. September, von 19 bis 20:30 Uhr im Theater am Ring. Live-Hacking-Vorträge sollen Schüler und ihre Eltern fit fürs Netz machen.

Wenn der eigene Computer zum Spion wird und das Kinderzimmer zum Tatort, dann besteht Handlungsbedarf. WhatsApp, Facebook oder YouTube: Die Neuen Medien sind praktisch, allgegenwärtig und sehr wichtig für Jugendliche. Daher ist der verantwortungsvolle Umgang mit dem Internet und Sozialen Netzwerken zu einer Grundvoraussetzung des täglichen Lebens geworden. Das Projekt „SpardaSurfSafe“ hat sich aus diesem Grund auf die Fahnen geschrieben, Schülern, Lehrern und Eltern genau diese Medienkompetenz zu vermitteln. Bei Live-Hacking-Vorträgen wird demonstriert, welchen Gefahren Kinder und deren Eltern im Netz ausgesetzt sind und wie sie sich dagegen sinnvoll schützen können.

Mehr von Saarbrücker Zeitung