1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Lisdorfer Orgeltage beginnen am Wochenende

Lisdorfer Orgeltage : Bachs h-moll-Messe zum Auftakt

. Der Konzertreigen der Internationalen Saarlouiser Orgeltage, die vom 14. bis 25. Oktober, in der Lisdorfer Barockkirche stattfinden, beginnt nach einem Festgottesdienst am Samstag, 14. Oktober, 17 Uhr, einen Tag später, am Sonntag, 15. Oktober, 17 Uhr. Zur Aufführung kommt die „h-Moll Messe“ von Johann Sebastian Bach. Das geistliche Werk wird vom Kammerchor Saarbrücken, dem Daarler Barock Consort und den Solisten Ruth Ziesak, Sopran, Marion Eckstein, Alt, Tobias Mäthger, Tenor, und Dietrich Henschel, Bass, interpretiert. Die Gesamtleitung des über 80 Mitwirkende umfassenden Ensembles liegt in Händen von Prof. Georg Grün, der Kirchen- und Schulmusik, Dirigieren, Katholische Theologie und Musikwissenschaft an der Musikhochschule und Universität des Saarlandes sowie Orgelimprovisation bei Jean-Pierre Leguay in Paris studierte.

Der Konzertreigen der Internationalen Saarlouiser Orgeltage, die vom 14. bis 25. Oktober, in der Lisdorfer Barockkirche stattfinden, beginnt nach einem Festgottesdienst am Samstag, 14. Oktober, 17 Uhr, einen Tag später, am Sonntag, 15. Oktober, 17 Uhr. Zur Aufführung kommt die „h-moll Messe“ von Johann Sebastian Bach. Das geistliche Werk wird vom Kammerchor Saarbrücken, dem Daarler Barock Consort und den Solisten Ruth Ziesak, Sopran, Marion Eckstein, Alt, Tobias Mäthger, Tenor, und Dietrich Henschel, Bass, interpretiert. Die Gesamtleitung des über 80 Mitwirkende umfassenden Ensembles liegt in Händen von Prof. Georg Grün, der Kirchen- und Schulmusik, Dirigieren, Katholische Theologie und Musikwissenschaft an der Musikhochschule und Universität des Saarlandes sowie Orgelimprovisation bei Jean-Pierre Leguay in Paris studierte. Nach seinem Studium gründete er den KammerChor Saabrücken, mit dem er schnell auch international Beachtung fand.