| 20:54 Uhr

Komödie
Rasante Komödie um ein Gauner-Pärchen

Die Theatergruppe LiGeKa zeigt in der Hans-Welsch-Halle in Lisdorf die unterhaltsame Komödie „Stress im Champus-Express“.
Die Theatergruppe LiGeKa zeigt in der Hans-Welsch-Halle in Lisdorf die unterhaltsame Komödie „Stress im Champus-Express“. FOTO: Bernd Hwaner
Lisdorf. Die Theatergruppe des LiGeKa lädt zu drei abendfüllenden Vorstellungen ein: Am Sonntag, 16. September, 18 Uhr, Samstag, 22. September, 20 Uhr, und am Sonntag, 23. September, 18 Uhr, zeigt sie die Komödie „Stress im Champus-Express“ in der Hans-Welsch-Halle in Lisdorf. red

In der Komödie „Stress im Champus-Express“ möchte das Ganoven-Ehepaar Kati (Christine Hawner) und Rudolf Rommel (Ralf Rectenwald) das Bordbistro der schrulligen Bistrokellnerin Gertrud (Kristina Klein) im „Champus-Express“, einer privatisierten Bahnlinie mit zahlungskräftigen Fahrgästen, ausrauben, um sich mit dem Geld ein schönes Leben zu machen. Ihre Beute wollen sie auf dem einzigen Zwischenhalt verschwinden lassen. Als dieser jedoch „wegen einer Störung im Betriebsablauf“ ausfällt, nimmt die Zugfahrt einen nie vorhergesehenen Verlauf. So muss das Ganoven-Pärchen auf der Zugfahrt immer wieder das erbeutete Geld vor der gerissenen Reinigungskraft Ilse Oppendung (Ria Marschibois), dem überkorrekten Bahnpersonal (Andrea Rolle, Herbert Germann) und den zahlreichen Fahrgästen (Gabi Germann-Becker, Kerstin Rectenwald, Dustin Dini, Bernd Hawner, Jürgen Jacob, Rudi Germann) verstecken. Plötzlich ermittelt sogar die Polizei (Elisabeth Jacob, Sebastian Blaß) im Zug. Weitere Mitwirkende sind Annemarie Blaß und Peter Gindorf.


Karten gibt es in Lisdorf im Salon Willkomm und in der Bäckerei Breininger, in Roden im Salon Gabi und in der Altstadt Saarlouis beim Schwaggi.