Leichtathleten aus dem Kreis sind 31 Mal in den deutschen Top Zehn

Leichtathleten aus dem Kreis sind 31 Mal in den deutschen Top Zehn

Die Leichtathleten aus den Vereinen im Kreis Saarlouis sammelten im Jahr 2014 insgesamt 31 Top-Zehn-Platzierungen in den Jahresbestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Neben dem zurückgetretenen Weitspringer Christian Reif, der mit 8,49 Metern weltweit sogar auf Platz zwei rangierte, gab es zwei weitere erste Plätze für den LC Rehlingen in Deutschland: In der Klasse U18 schaffte dies Christian von Eitzen mit 1:50,17 Minuten über 800 Meter, in der Klasse W14 Lara Latz mit 3810 Punkten im Siebenkampf.

Von Eitzen ist zudem in 3:56,09 Minuten Dritter über 1500 Meter sowie zusammen mit Philip Lonmon und Kai Seewald Zweiter mit der 3x1000-Meter-U20-Staffel. Der deutsche U16-Meister Fabio Hessling (M15, LAC Saarlouis ) schaffte im Hammerwurf mit seinem Saarlandrekord von 67,19 Metern Platz zwei. Mittelstreckler Patrick Zwicker (LC Rehlingen ) wurde in 1:46,69 Minuten über 800 Meter und in 2:20,11 Minuten über 1000 Meter jeweils Zweiter der U23.

Mehr von Saarbrücker Zeitung