Lateinamerikanische Rhythmen von Santana auf der Vauban-Insel

Lateinamerikanische Rhythmen von Santana auf der Vauban-Insel

Mit "De Corazón, the music of Santana" erlebt Saarlouis am Freitag, 2. September, ein Feuerwerk der Lateinamerikanischen Musik. Ab 20 Uhr begeistert die Band mit Musik von Santana und den unverwechselbaren lateinamerikanischen Rhythmen auf der Vauban-Insel. Organisiert wird das vom Kulturamt der Stadt Saarlouis .

De Corazón ist eine Band, in der das Herzblut und die Liebe zur Musik, sowie die Begeisterung für die lateinamerikanischen Rhythmen im Mittelpunkt stehen.Dieses Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensfreude der Musik von Carlos Santana und seine unverwechselbare Performance in einer einzigartigen Show auf die Bühne zu bringen. Mit Songs von Woodstock bis heute, umrahmt von einem faszinierenden Bühnenbild und eigens dazu inszenierten Showelementen, begeistert diese Band jedes Publikum. Schon vom ersten Ton an spürt man die Energie einer Musik, bei der Rhythmus und Perfektion zu einer Einheit verschmelzen.

Ideengeber und musikalischer Leiter des Projekts ist kein anderer als der namhafte Gitarrist Eddie Gimler. Eddie kennt die Bühne seit nunmehr 40 Jahren. Er tourte jahrelang mit der Show Christmas Moments, spielte Theatermusicals und war zuletzt Kopf des Erfolgtrios Simply Unplugged. Dem Publikum werden Songs aus der frühen Santana Ära, wie "Black magic women", "Soul Sacrifice" oder "Jingo" geboten. Zudem werden aber auch weltbekannte Songs im "Santana-Gewand" neu erklingen.