1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Kurs für Eltern bei FBS Saarlouis heißt "Ausnahmezustand Corona“

Kurs für Eltern in Saarlouis : Und plötzlich war alles anders

Kurs orientiert Eltern, wie Familien den Ausnahmezustand Corona gut überstehen.

Von heute auf morgen gelten andere Regeln, es gibt Einschränkungen und man ist raus aus dem gewohnten sozialen Umfeld – ein anderer Alltag! Die Pandemie hat alles auf den Kopf gestellt und viele Menschen, nicht nur gesundheitlich, an ihre Grenzen gebracht. Auch in der kleinen Welt des Familiensystems ist dieser Einschnitt deutlich zu spüren. Darum geht es in einem Kurs am Dienstag, 1. September.

Alles ist ungewohnt und alle Familienmitglieder stehen vor neuen Herausforderungen: Eltern jonglieren und Kinderbetreuung und machen sich möglicherweise finanzielle Sorgen. Kinder sind plötzlich isoliert, vermissen ihre Freunde und Vereine und gestalten nahezu ausschließlich mit den Eltern ihren Alltag. In dem Kurs erfahren Eltern, wie sie es mit ihrem Kind gut schaffen können, diese Krise erfolgreich zu meistern, wie Sie ihr Kind gut begleiten und zu seiner Stärkung beitragen können. Das Zauberwort von starken Kindern heißt Resilienz. Hierunter versteht man die Fähigkeit von Menschen, belastenden und schwierigen Lebenssituationen gut standzuhalten und an ihnen sogar noch wachsen zu können.

Termin ist Dienstag, 1. September, von 19 bis 20.30 Uhr, in der Familienbildungsstätte Saarlouis (FBS), Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts Elternschule in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saar-Hochwald und dem Saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur statt.

Anmeldungen bei der FBS unter Tel. (0 68 31) 4 36 37 oder per E-Mail an fbs-sls@t-online.de