| 00:00 Uhr

Kurs der Volkshochschule stellt spanische Jakobswege in den Fokus

Saarlouis. red

Im Zentrum der Kunstgeschichte-Reihe der VHS stehen im Sommersemester die spanischen Jakobswege und ihre Kunst. Neben dem Hauptweg werden auch bedeutende Seitenrouten vorgestellt. Um die Mitte des 10. Jahrhunderts reist Bischof Godescalc von Le Puy in der Auvergne nach Santiago di Compostela in Galicien. Damit ist er wohl einer der ersten Santiago-Pilger und zugleich ein Vorbild für alle, die auch heute wieder auf den Spuren der großen Wallfahrt des Mittelalters unterwegs sind.

Im ersten Vortrag am Montag, 23. März, geht es um die Kunst auf dem Weg von Roncesvalles nach Pamplona und von Jaca nach Puente la Reina. Der Vortrag beginnt um 15 Uhr im VHS-Gebäude. Der fünfteilige Kurs kostet 36 Euro, ein Einzeltermin neun Euro.

Info und Anmeldung bei VHS Saarlouis unter der Telefonnummer (0 68 31) 4 02 20.



vhs-saarlouis.de