1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

KOMM verleiht Kulturpreis 2019 an Gernot Karge

Verleihung : Gernot Karge bekommt Kulturpreis

KOMM verleiht seine Preise jetzt wieder im Studio des Theaters am Ring – Plätze nur nach Reservierung.

Das Kulturzentrum KOMM verleiht den Saarlouiser Kulturpreis künftig wieder im Studio des Theaters am Ring in Saarlouis. Das kündigte KOMM-Geschäftsführer Stefan Neuhäuser an. Erstmals geht der Preis in diesem kleineren Rahmen am Samstag, 26. Januar, an den Heimathistoriker Gernot Karge (80). Anders als bisher wird es auch künftig nur noch einen Preisträger geben. Kulturzitrone und Kulturerbe bleiben aber. „Nachdem die Verleihungsveranstaltung sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem viel beachteten Event entwickelt hat, welches vom Organisationsaufwand bis hin zu den dabei entstandenen Kosten regelrecht explodiert ist, haben wir uns entschieden, ab diesem Jahr wieder kleinere Kulturpreis-Brötchen zu backen“, begründete Neuhäuser.

„Der enorme organisatorische Aufwand bei drei Preisträgern, Portraitfilmen, Bühnentechnik, Dekoration etc. stand zuletzt in keinem gesunden Verhältnis zu unseren Möglichkeiten, sowohl finanziell als auch was den Arbeitsaufwand betrifft. Auch hat uns der große Zuspruch, über den wir uns natürlich sehr gefreut haben, verbunden mit dem Wunsch nach Platzreservierungen, vor unlösbare Probleme gestellt. Hinzu kamen vermehrt Beschwerden über mangelhaftes Catering am Veranstaltungsabend, welches nicht in unserer Verantwortung lag.“ Das Studio bietet maximal 99 Besuchern Platz. Schon bei einem Preisträger sind die Plätze rasch an Offizielle, an die Umgebung der Preisträger und die Mitwirkenden vergeben. Deswegen gibt es die Plätze laut Neuhäuser ausschließlich nach Reservierung, etwa als Rückmeldung auf eine schriftliche Einladung des KOMM. Neuhäuser: „Wer es versuchen möchte, einige der wenigen noch zu vergebenden Plätze zu gewinnen, möchte dies bitte per Mail an uns versuchen. Wir werden jede Mail beantworten.“

Email: kultur@sbs-ev.de