| 20:36 Uhr

Neue Bilder im Marienhausklinikum
Klinikbeschäftigte zeigen ihre Werke

Saarlouis. Kerstin Fuhr und Roman Hollinger präsentieren in der Cafeteria des Marienhaus-Klinikums in Saarlouis im ersten Stock noch bis zum 4. Juni ihre Kunstwerke. Fuhr und Hollinger sind in der Klinik beschäftigt.

Kerstin Fuhr und Roman Hollinger präsentieren in der Cafeteria des Marienhaus-Klinikums in Saarlouis im ersten Stock noch bis zum 4. Juni ihre Kunstwerke. Fuhr und Hollinger sind in der Klinik beschäftigt.


 Für Kerstin Fuhr ist das Malen Meditation. Sie bevorzugt eine abstrakte, experimentelle Farb- und Formverwirklichung in Kombinationen mit den verschiedensten Materialien, von Acryl über Öl bis hin zu Pastellkreide und Sand.

Roman Hollinger malt seit über 20 Jahren Bilder mit Worten: Lyrik, Aphorismen oder einzelne Worte sind dabei die Motive, die in den verschiedensten Schriftarten zu gegenständlichen oder abstrakten Formen gestaltet werden.



Am Mittwoch, 18. April, um 15.30 Uhr findet in der Cafeteria auch eine offizielle Vernissage zu der Ausstellung statt. Die Ausstellung läuft aber jetzt schon.