1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Kleiderspendenaktion des Max-Planck-Gymnasiums Saarlouis

Hilfsaktion : MPG Saarlouis packt 45 Kartons mit textiler Hilfe

Eine riesige Pyramide bildeten die Kartons mit Textilien und Schuhen, die nach einem Aufruf der Schülervertretung des Max-Planck-Gymnasiums Saarlouis in allen Klassen gefüllt wurden.

Die Schülervertretung des Max-Planck-Gymnasiums (MPG) Saarlouis hat zugunsten der Deutschen Kleiderstiftung einen Spendenaufruf gestartet. Jede Klasse bekam zunächst einmal einen Karton, den sie mit Kleidung und Schuhen füllen konnte. Nachdem auch die Eltern von dieser Spendenaktion erfahren haben, konnten die Schülervertreter  sich über einen großen Rücklauf freuen. Die Stiftung verwertet die Textilien und unterstützt soziale Projekte.

Als schließlich alle Kartons abgegeben waren, hat die Schülervertretung die Kleidung sortiert, verpackt und versandfertig gemacht. Insgesamt sind es 45 Kartons geworden, es hat also im Schnitt ungefähr jede Klasse und jeder Kurs einen Karton gespendet.

Diese Aktion konnte nur deswegen so erfolgreich sein, weil sich die gesamte Schulgemeinschaft, mit besonderer Unterstützung des Schulleiters Christian Bravo Lanyi und des Schulfördervereins, daran beteiligt hat, unterstreicht die Schülervertretung. Weiter: „Die Reaktionen der Schulgemeinschaft hat gezeigt, dass mit dieser Aktion ein guter und hoffnungsvoller Anfang geschafft ist, genau dieser Idee von Solidarität einen Raum zu geben und zu zeigen, dass jeder ganz einfach anderen helfen kann.“