| 20:53 Uhr

Kirchenchöre singen in der Dreifaltigkeits-Kirche

Fraulautern. Zum Patronatsfest Heilige Dreifaltigkeit in Fraulautern am Sonntag, 10. Juni, singen die beiden Kirchenchöre aus Fraulautern das Festhochamt in der Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit. Die Chöre singen Teile aus der vierstimmigen "Missa sexti toni" für Chor und Orgel von Johann Ernst Eberlin. Auch die Motetten "Locus iste" von Anton Bruckner und den Psalm 8,2 "Herr, unser Gott" von Josef Ignaz Schnabel bringen die Chöre zu Gehör. Den Orgelpart übernimmt der Organist der "Pfarreiengemeinschaft rechts der Saar", Julius Gorges. red

Zum Patronatsfest Heilige Dreifaltigkeit in Fraulautern am Sonntag, 10. Juni, singen die beiden Kirchenchöre aus Fraulautern das Festhochamt in der Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit. Die Chöre singen Teile aus der vierstimmigen "Missa sexti toni" für Chor und Orgel von Johann Ernst Eberlin. Auch die Motetten "Locus iste" von Anton Bruckner und den Psalm 8,2 "Herr, unser Gott" von Josef Ignaz Schnabel bringen die Chöre zu Gehör. Den Orgelpart übernimmt der Organist der "Pfarreiengemeinschaft rechts der Saar", Julius Gorges.


Die Gesamtleitung des Festhochamtes liegt in den Händen von Chorleiterin Sandra Becker. Das Festhochamt am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr.