| 19:34 Uhr

Keime in Saarlouiser Trinkwasser – Stadtwerke raten zum Abkochen

Saarlouis. Das Trinkwasser ist in weiten Teilen der Stadt Saarlouis verunreinigt. Die Stadtwerke empfehlen daher, das Wasser abzukochen. Sie hatten am Mittwoch festgestellt, dass im Trinkwasser coliforme Keime aufgetreten waren. Sie sind ein Hinweis auf eine mögliche Verunreinigung. Zur Reinigung von Rohren und Wasser wird jetzt gechlort. Sie dauere jedoch zwei bis drei Tage, bis sie beim Verbraucher ankomme. Sicherheitshalber sollte daher Wasser , das zum Trinken, zur Zubereitung von Speisen und in der Gesundheitspflege benutzt wird, in den nächsten Tagen abgekocht werden. red

Betroffen sind die Innenstadt sowie die Statteile Picard, Beaumarais, Lisdorf, Neuforweiler und Teile von Roden, Steinrausch und Fraulautern.