Kartons voller Zuwendung

Das Sozialministerium, der Globus-Handelshof und die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft haben zur landesweiten Spendenaktion für die Tafeln aufgerufen. „Jede Hilfe für ist eine gute Sache.“

Gefüllte Kartons und weihnachtliche Tüten bekam die Tafel Saarlouis am Donnerstagnachmittag überreicht. Mit diesem Beispiel guter Taten riefen das Sozialministerium, Globus-Handelshof und die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft zum zweiten Mal zur landesweiten Spendenaktion für die saarländischen Tafeln auf. "Die Situation ist schwierig", stellte Sozialministerin Monika Bachmann dar. Elf so genannte Tafeln gebe es im Saarland mit insgesamt 14 Standorten. Dort werden hilfsbedürftige Menschen mit Nahrungsmitteln und Dingen des alltäglichen Bedarfs unterstützt.

Aber "leider werden die Lebensmittel, die zur Verfügung stehen, immer weniger", sagte Bachmann. Deshalb wolle man mit der jetzigen Aktion "auf die wichtige und wertvolle ehrenamtliche Arbeit vor Ort aufmerksam machen". Man wolle aber auch für die Unterstützung dieser Arbeit werben. Denn "jede Hilfe für die Tafel ist eine gute Sache, und das nicht nur in der Vorweihnachtszeit".

Die Saarlouiser Tafel wird von der Caritas betrieben. Sie versorgt Menschen mit geringem Einkommen. Derzeit seien es im Schnitt etwa 300 pro Termin, sagte der zuständige Koordinator Konrad Klein. Insgesamt versorge man an die 700. Den hier ehrenamtlich tätigen Personen dankte Bachmann für den Einsatz. Denn das sei nicht allein mit der Ausgabe von Lebensmitteln getan, sondern fordere auch emotional. Für die Saarlouiser Tafel brachten das Ministerium, der Globus und das Wochenblatt sowie ein anonymer Spender 1500 Nikolaussäckchen mit. Dazu 1400 Ein-Kilo-Säcke mit Clementinen sowie 3000 Tafeln Schokolade. Ehrenamtliche für den Fahrdienst suche man, sagte Caritasdirektor Hermann-Josef Niehren. Außerdem brauche man immer wieder haltbare Lebensmittel, wie Kaffee und Tee, Salz und Zucker, Mehl und Nudeln sowie Konserven jeder Art.

Die Tafel in Saarlouis befindet sich in der Pavillonstraße 45, gleich neben dem Saarlouiser Sozialkaufhaus. Geöffnet ist sie jeden Dienstag von 13 bis 18 Uhr.

Für Geldspenden gibt es ein Konto bei der Kreissparkasse Saarlouis , Kontonummer 793 29, Bankleitzahl 593 501 10.