1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Kabarettist Marius Jung kommt ins JUZ Utopia Saarlouis

Gegen Rassismus : Kabarettist und Autor Marius Jung witzelt gegen Alltagsrassismus

Der Stand Up-Kabarettist Marius Jung wird am Donnerstag, 14. März, im Juz Utopia in Saarlouis sein aktuelles Programm „Singen können die Alle!“ vorstellen. Dazu lädt das Juz im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus im Saarland ein, die vom Café Exodus Saarbrücken, der DGB Jugend Saar und verschiedenen Jugendzentren organisiert werden.

Marius Jung beschäftigt sich vor allem mit satirisch mit Klischees, Alltagsrassismus und seinen ganz eigenen Erfahrungen damit. Der Kabarettist und Bestsellerautor Marius Jung ist im Rheinland aufgewachsen. Seine tiefgründigen Einblicke in das Leben eines „Maximalpigmentierten“ unter weißen Deutschen sind humoristischer Ratgeber mit praktischer Gebrauchsanleitung. Er präsentiert dabei Übungen wie: Wie führe ich eine unverkrampfte Konversation über den gesund aussehenden Urlaubsteint meines etwas höher pigmentierten Nachbarn? Darf, kann oder muss ich als politisch ultrakorrekter Hipster den Schwarzen konsequent als „Bruder“ bezeichnen? Jung läßt sich ethische Fragen leichtfüßig auf der Zunge zergehen, authentisch, emotional, konsequent und immer humorvoll.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Die Tickets gibt’s für sechs Euro im VVK im JUZ oder für acht Euro an der Abendkasse.