| 20:48 Uhr

Junge Künstler in der Barockkirche Lisdorf
Junge Künstler stellen sich bei einem Benefizkonzert vor

Lisa Saterdag (Klavier). Foto: Manfred Boßmann
Lisa Saterdag (Klavier). Foto: Manfred Boßmann FOTO: Manfred Boßmann
Lisdorf. Bereits zum zweiten Mal veranstaltet der Förderverein „Klingende Kirche“ am Sonntag, 28. Januar, um 17 Uhr, ein besonderes Konzert, in dem solistisch tätige, junge Instrumentalisten und Gesangssolisten der Region in der Lisdorfer Barockkirche ihr musikalisches Können präsentieren. Die Auswahl der Mitwirkenden und die Programmzusammenstellung lag in Händen der jungen Pianistin und Geigerin Lisa Saterdag. Sie wurde von Regionalkantor Armin Lamar unterstützt. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Wilhelm Telemann, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Raffaele Palace, Salvatore Léonardi und Claude Engel.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet der Förderverein „Klingende Kirche“ am Sonntag, 28. Januar, um 17 Uhr, ein besonderes Konzert, in dem solistisch tätige, junge Instrumentalisten und Gesangssolisten der Region in der Lisdorfer Barockkirche ihr musikalisches Können präsentieren.
Die Auswahl der Mitwirkenden und die Programmzusammenstellung lag in Händen der jungen Pianistin und Geigerin Lisa Saterdag. Sie wurde von Regionalkantor Armin Lamar unterstützt. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Wilhelm Telemann, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Raffaele Palace, Salvatore Léonardi und Claude Engel.



Mitwirkende sind Angela Klein (Sopran), Theresa Hermes (Violine), Anne Lamar (Violine), Johannes Hilt (Fagott), Tim Beuren (Gitarre), Fabian Pfingstmann (Horn), Lisa Saterdag (Klavier), Julia Folz (Orgel), Florian Lamar (Trompete), Jolina Beuren (Mandoline), Lothar Fuhr (Klavier) und Armin Lamar (Orgel).

Karten gibt es an der Tageskasse ab 16 Uhr. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei. Der Erlös wird gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt.