Jugendwehren treffen sich in Partnerstadt Saint-Nazaire

Feuerwehr-Partnerschaft : Die Jugendfeuerwehren verstehen sich

Deutsch-Französisches Jugendzeltlager 2019: Die Jugendfeuerwehr aus Saarlouis traf sich mit Kameraden der Partnerstadt Saint-Nazaire und dem Feuerwehr-Nachwuchs anderer befreundeter Wehren.

Anlässlich des 50. Jubiläums der Städtepartnerschaft veranstaltete die Jugendfeuerwehr Saarlouis gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren aus Eisenhüttenstadt, Rödental und Reinstorf sowie der Jeunes Sapeurs Pompiers d‘Albestroff aus Frankreich ein einwöchiges Jugendzeltlager in Saint-Nazaire.

  Die Jugendlichen besichtigten  den U-Boot-Bunker, das U-Boot Espadon, die Salzfelder und machten eine Bootstour durch das Naturschutzgebiet la Brière. Ein Highlight für alle war selbstverständlich der Besuch der örtlichen freiwilligen Feuerwehr.

Fazit: Egal ob Höhenrettung, Rettungshunde, Hubrettungsfahrzeug oder Waldbrandbekämpfung, die Feuerwehr Saint-Nazaire ist gegen alles gewappnet.

Das fast tägliche Baden am Strand sorgte bei jedem einzelnen für Spaß und zeigte, wie sehr sich die Jugendlichen miteinander verstehen. Spätestens bei der Lagerdisco am letzten Abend feierten, tanzten, sangen und lachten alle Jugendlichen gemeinsam, egal aus welcher Feuerwehr sie kamen. Und egal, wie weit sie die Sprache der Freunde beherrschten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung