1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

JFG Saarlouis: Mit viel Selbstbewusstsein in das Saar-Derby

JFG Saarlouis: Mit viel Selbstbewusstsein in das Saar-Derby

Für die A-Junioren-Fußballer der JFG Saarlouis steht an diesem Sonntag um 15.30 Uhr an der Dillinger Papiermühle das letzte Spiel des Jahres in der Regionalliga Südwest an. Und diese Partie ist eine ganz wichtige.

Und zwar nicht nur, weil der Gegner JFG Schaumberg-Prims heißt und damit ein Saar-Rivale ist. Sondern vor allem, weil Saarlouis als Tabellen-Vorletzter mit einem Sieg die Abstiegsplätze verlassen könnte. Bislang holten die Kreisstädter nur neun Punkte in zwölf Partien. "Wir hätten aber mehr verdient gehabt, weil wir in den meisten Spielen gut mitgehalten haben", sagt Trainer Markus Mertz. Daher ist er auch optimistisch, dass sein Team am Saisonende die Klasse halten kann. "Wir haben fast nur Spieler des jüngeren Jahrgangs in unseren Reihen. Und die lernen in jedem Spiel und Training dazu", weiß Mertz und meint weiter: "Ich bin mir sicher, dass wir nach der Winterpause mehr Punkte holen als in diesem Jahr." Saarlouis kann mit Selbstvertrauen in das Derby gehen - schließlich gab es am vergangenen Sonntag einen 4:0-Erfolg bei Eintracht Trier . Beim Gegner Schaumberg-Prims ist das Selbstbewusstsein dagegen im Keller. Das Team von Trainer Wolfgang Alt ist seit sieben Spielen ohne Sieg.