Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

JFG Saarlouis: Drei Gegentreffer und zwei Rote Karten

Saarlouis. Philipp Semmler

Die A-Jugend-Fußballer der JFG Saarlouis haben am Sonntag in der Regionalliga eine bittere 1:3 (0:2)-Niederlage im Kellerduell bei der DJK Schifferstadt kassiert. Saarlouis fiel dadurch in der Tabelle vom neunten auf den zwölften Platz zurück. Dies ist ein Abstiegsplatz, wenn der Meister nicht in die Bundesliga aufsteigt. Schifferstadt lag vor 50 Zuschauern schon beim Seitenwechsel durch einen Doppelpack mit 2:0 in Führung. Sekunden nach der Pause erhöhte Lukas Metz auf 3:0.

Saarlouis war zu diesem Zeitpunkt nach Rot gegen David Bonanno (45. Minute) nur noch zu zehnt. Trotz Unterzahl gelang der JFG durch Nicolas Staub aber noch der 1:3-Anschlusstreffer. In der Schlussminute sah dann mit Yannick Berneiser der zweite Saarlouiser Rot. Am Samstag ist die JFG um 18 Uhr zum Saarderby beim Tabellen-Zweiten SV Elversberg zu Gast.