1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Jazzdance: „autres choses“ startet in Essen als der große Favorit

Jazzdance: „autres choses“ startet in Essen als der große Favorit

Mit ganz unterschiedlichen Erwartungen fahren fünf saarländische Teams zu den deutschen Meisterschaften im Jazz- und Moderndance. Für „autres choses“ zählt nur der Titel, für andere ist schon die Teilnahme ein Erfolg.

Mit fünf Teams, allesamt aus dem Kreis Saarlouis , ist das Saarland bei den Titelkämpfen im Jazz- und Moderndance an diesem Wochenende in der Essener Sporthalle Am Hallo vertreten. Der Tanzsportclub Blau-Gold Saarlouis stellt dabei beide Titelverteidiger: Im vergangenen Jahr hatten vor heimischer Kulisse in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle "autres choses" bei den Aktiven und "l'équipe" in der Jugend für das vierte Double des erfolgsverwöhnten Vereins gesorgt.

Während 2014 beide Teams als haushohe Favoriten an den Start gingen, sind die Vorzeichen in diesem Jahr anders: "autres choses" ist nach dem klaren Sieg in der ersten Bundesliga Titelanwärter Nummer eins, "l'équipe" hingegen sieht sich nach der überraschenden Niederlage bei den süddeutschen Meisterschaften gegen Pfaffenhofen in der Rolle des Angreifers.

"Sugar" vom TV Schwalbach geht als Zweiter der 2. Bundesliga Süd ins Rennen und hat die Chance, sich über die Relegation noch für die erste Bundesliga im kommenden Jahr zu qualifizieren. In der Relegation geht es für die Zweit- und Drittplatzierten der beiden zweiten Ligen sowie die Siebt- und Achtplatzierten der ersten Liga um zwei freie Plätze für die Eliteklasse.

"Wir haben nach der Bundesliga eine Pause eingelegt und uns anderen Projekten gewidmet, arbeiten aber seit Wochen intensiv und konzentriert an dem Stück für die DM und befinden uns im Feinschliff", sagt Trainer und Choreograph Andreas Lauck über die Vorbereitung von "autres choses". "In der Jugend hingegen ist nach dem überraschenden Ausgang der süddeutschen Meisterschaft alles offen." Dem zweiten Blau-Gold-Jugendteam, "FoLeSa", traut Lauck nach Platz drei bei der süddeutschen Jugendmeisterschaft den Sprung ins Finale zu. Für "Boundless" vom TV Lebach ist schon die erste DM-Teilnahme ein Riesenerfolg.