| 20:44 Uhr

Dekanate laden ein
Dialogabend über die „Pfarreien der Zukunft“

Steinrausch. Einen Infoabend zu den neuen „Pfarreien der Zukunft“ im Bistum Trier gibt es am Mittwoch, 5. September. Beginn ist um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Johannes, Saarlouis-Steinrausch. Der Infoabend richtet sich sowohl an Ehrenamtliche als auch an weitere Interessierte. red

Referenten des Abends sind Thomas Ascher, Dekanatsreferent im Dekanat Dillingen, ehemaliger Synodaler und Mitglied eines Erkundungs-Teams, und Rolf Friedsam, Dekanatsreferent im Dekanat Saarlouis.


Zu den „Pfarreien der Zukunft“ haben die Menschen viele Fragen: Werden wir noch eine Messe in unserer Kirche haben? Müssen wir dann immer weit fahren, um ein Pfarrbüro zu finden? Wie soll ein Pfarrer allein das alles schaffen? Wird über uns entschieden? Sollen die Ehrenamtlichen jetzt alles machen? Der Abend versucht – ausgehend von den Fragen der Teilnehmenden – erste Striche eines Bildes der „Pfarrei der Zukunft“ zu zeichnen. Die beiden Referenten beziehen sich dabei auf die Aussagen der Synode im Bistum Trier und erste Teilergebnisse der Arbeitsgruppen, die die Umsetzung der Synodenbeschlüsse im Bistum konkretisieren.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Veranstalter sind die Dekanate Dillingen, Merzig, Losheim-Wadern, Saarlouis und Wadgassen sowie die Katholische Erwachsenenbildung Saar-Hochwald.