1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Illegale Müllablagerung im Wald in Saarlouis-Fraulautern

Wilder Müll : „Dort liegt eine ganze Lkw-Ladung“

Stadt: Mehr illegale Müll-Beseitigung von Betrieben, besonders der Gastronomie.

„Leider musste ich mit Erstaunen feststellen, dass der Parkplatz am Trimm-Dich-Pfad in Fraulautern zur reinsten Mülldeponie wurde. Dort liegt eine ganze Lkw-Ladung Bauschutt, ein Fernseher, Farbeimer und vieles mehr“, schreibt SZ-Leserreporter Uwe Mathieu und mailte Fotos dazu.

Der Stadtverwaltung sei das bekannt, es werde baldmöglichst geräumt, sagte Stadtspecher Sascha Schmidt am Dienstag. „Wild abgelagerter Müll ist leider regelmäßig ein Problem, in letzter Zeit ist es insbesondere auffällig, dass Ablagerungen von Gewerbetreibenden (insbesondere Gastronomie) zu finden sind.“ Schwerpunkte sind nach wie vor die Bereiche rund um Containerstellplätze. Der Neue Betriebshof Saarlouis (NBS) hat ein Team, das dreimal wöchentlich wild entsorgten Müll mit einem Sperrmüllauto beseitigt. „Jährlich laufen dabei Kosten von 140 000 Euro auf“, sagte Schmidt.

 Uwe Mathieu,illegaler Müll in Fraulautern
Uwe Mathieu,illegaler Müll in Fraulautern Foto: Uwe Mathieu
 Uwe Mathieu,illegaler Müll in Fraulautern
Uwe Mathieu,illegaler Müll in Fraulautern Foto: Uwe Mathieu

Es gibt aber auch Gegenmaßnahmen. Schmidt: „Unser städtischer Mülldetektiv erwischt nahezu täglich Müllsünder, gegen die dann auch Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet werden.“