1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Hubsteiger hievt Besucher in die Luft

Hubsteiger hievt Besucher in die Luft

Vor 25 Jahren zog der Vorgänger des Neuen Betriebshofs Saarlouis (NBS) das damalige Amt für Betriebshof, Grünflächen und Forsten, an seinen neuen Standort in der Zeppelinstraße. Dieses Jubiläum feiert der NBS.

. Am 21. Oktober 1989 ist das ehemalige Amt für Betriebshof, Grünflächen und Forsten an den jetzigen Standort in der Zeppelinstraße 9 umgezogen. 1998 wurde daraus der städtische Eigenbetrieb Neuer Betriebshof Saarlouis (NBS). Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 25. Oktober, präsentiert sich der NBS von 10 bis 18 Uhr als kommunaler Dienstleister und gewährt spannende Einblicke in seine vielfältigen Arbeitsbereiche - der gesamte Betrieb kann dabei besichtigt werden. Gerätevorführungen sind ebenso geplant wie die Möglichkeit für Besucher, einzelne Maschinen selbst zu nutzen. So können sie sich mit einem Hubsteiger in 20 Meter Höhe hieven lassen oder selbst mit einer Kehrmaschine fahren.

Außerdem können alle Besucher selbst eine Blumenschale bepflanzen und diese mit nach Hause nehmen.

Wärme aus Grünschnitt in der Biomassefeuerungsanlage Grünschnitt, der auf der Kompostierungsanlage angeliefert wird, sorgt künftig für die Wärmeversorgung des NBS. Dazu wird der Grünschnitt gehäckselt, zum NBS transportiert und in die neue Verbrennungsanlage mittels einer Schubanlage eingespeist. Dieses Pilotprojekt ist eine der Maßnahmen der Stadt, um den Stadtratsbeschluss umzusetzen, dass Saarlouis bis 2050 zur Null-Emissionsstadt werden soll. Die Einweihung erfolgt um 11 Uhr.

Begleitet wird der Tag der offenen Tür durch ein umfangreiches Rahmenprogramm. EVS, Stadtwerke Saarlouis und die Firma Lightcycle informieren an ihren Ständen über energieeffiziente Beleuchtung und deren Entsorgung, mit dabei ist auch die Firma Motorgeräte Wagner aus Wadgassen. Dietmar Esser, Leiter der Abteilung Grünflächen wird nachmittags seine Fertigkeiten beim Baumschnitzen mit der Motorsäge zeigen. In der Kfz-Werkstatt ist Schnelligkeit geboten: Hier gilt es, zwei Autoreifen zu wechseln - wem das am schnellsten gelingt, den erwartet ein attraktiver Preis.

Zudem gibt es ein Unterhaltungsprogramm für Kinder mit Hüpfburg und einer Theateraufführung mit dem Umweltkasper um 15 Uhr. Eine Bimmelbahn verkehrt ab 12 Uhr zwischen dem Betriebsgelände des NBS und dem Wertstoffzentrum. Der Malteser Hilfsdienst sorgt für Essen und NBS-Mitarbeiter Rudi Szalata für die musikalische Unterhaltung.