| 21:10 Uhr

Hommage an eine Ausnahmeband

Auch Jahrzehnte später gibt es noch viele Pink-Floyd-Fans. Die Band „Shine“ will dafür sorgen, dass dies auch so bleibt. Foto: ??
Auch Jahrzehnte später gibt es noch viele Pink-Floyd-Fans. Die Band „Shine“ will dafür sorgen, dass dies auch so bleibt. Foto: ?? FOTO: ??
Saarlouis. Gemeinsam mit zehn Musikern gründete Hans-Jürgen Thiel im vorigen Jahr die Band „Shine – The Pink Floyd Experience“. Ihr Repertoire besteht aus den Hits der weltbekannten Band aus England. red

Kaum eine andere Band hat die Musikgeschichte der Neuzeit so geprägt wie die britische Ausnahmeformation Pink Floyd , die einst im Londoner Underground auftauchte und Jahrzehnte später, bis heute, ein Millionenpublikum fasziniert.

Zusammen mit zehn weiteren Musikern hat der Gitarrist Hans-Jürgen Thiel deshalb im vergangenen Jahr die Band "Shine - The Pink Floyd Experience" gegründet.

Die Band will ihrem Namen Ehre machen und den Zuhörern Pink Floyd auf eine ganz neue Weise näher bringen: Pink Floyd als ein musikalisches Kaleidoskop der individuellen Einflüsse jener Musiker , die dem Mythos Leben eingehaucht hatten.

Das Programm von Shine ist eine Hommage an jeden Einzelnen: an den Begründer der Band, Sänger und Gitarrist Syd Barret, an David Gilmour , dessen melodisches Gitarrenspiel vordergründig alles überstrahlt, den Bassisten Roger Waters , der mit seinen philosophischen, oftmals kritischen, bis heute noch aktuellen Texten eine neue Dimension von Rock-Lyrics geschaffen hatte und nicht zuletzt an die musikalische Seele der Band, den Keyboarder Richard Wright , der die Welt mit bis dahin nie gekannten Sounds bereicherte, sowie den Schlagzeuger Nick Mason .

Nach ihrem erfolgreichen Debüt im Mai gastieren Shine - The Pink Floyd Experience nun am kommenden Samstag, 3. Dezember, 20 Uhr, im Theater am Ring in Saarlouis . Einlass ab 19 Uhr. Karten zum Normalpreis von 26,30 Euro sind noch zu haben.

ticket-regional.de