1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

HGS II wartet weiter auf erste Punkte

HGS II wartet weiter auf erste Punkte

Saarlouis. Die HG Saarlouis II ging auch am zweiten Spieltag der Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar leer aus. Die Jungs von Trainer Dirk Mathis mussten sich am Sonntag in der Stadtgartenhalle dem Tabellenführer TV Nieder-Olm mit 25:31 (12:14) geschlagen geben, lieferten dem Titelfavoriten aber phasenweise einen offenen Schlagabtausch

Saarlouis. Die HG Saarlouis II ging auch am zweiten Spieltag der Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar leer aus. Die Jungs von Trainer Dirk Mathis mussten sich am Sonntag in der Stadtgartenhalle dem Tabellenführer TV Nieder-Olm mit 25:31 (12:14) geschlagen geben, lieferten dem Titelfavoriten aber phasenweise einen offenen Schlagabtausch. Die körperlichen Defizite machten die Gastgeber vor rund 300 Zuschauern mit Kampf- und Teamgeist wett. Die Abwehr arbeitete solide, und im Angriff sorgte Rückraumschütze Tobias Fontaine für die Treffer.Zur Pause lag Saarlouis nur knapp mit 12:14 hinten, verpennte dann aber die ersten Minuten der zweiten Hälfte und kassierte unnötige Gegentore. Der ausgebuffte Drittliga-Absteiger nutzte diese Schwächephase eiskalt aus und setzte sich auf 19:14 (38.) ab. Danach verwaltete Nieder-Olm den klaren Vorsprung bis zum Schluss. Die schwache Chancenverwertung im Angriff und die abflauende Abwehrleistung verhinderten, dass die spielerisch oft gleichwertige Heimmannschaft der Partie noch eine Wende geben konnte.

Bessere Chancen hat die HGS am kommenden Sonntag: Um 17 Uhr ist die Mathis-Truppe beim TV Mülheim zu Gast. Mülheim ist ebenso wie Saarlouis noch punktlos und steht in der Tabelle einen Platz vor der HGS II. ros