1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Gute Unterhaltung beim Bürgerfest in Saarlouis

50. Geburtstag der Städtepartnerschaft : Bunte Unterhaltung beim Bürgerfest

Mit seinem Einzug auf dem Ravelin V eröffnete am Samstagmittag der Spielmannszug Neuforweiler das Bürgerfest zum 50. Geburtstag der Partnerschaft Saint -Nazaire – Saarlouis. In Manier einer Marchingband schritten die Musiker den Platz ab, vorbei an Ständen und großer Bühne.

Drehorgelspielerin Morwenna auf der Vaubaninsel  Foto: Bodwing

Beim Bürgerfest wurde auf einem Boulefeld nahe der Brücke zur Vaubaninsel beim Zielwerfen um Punkte gespielt. Für das höchste Ergebnis stand ein Präsentkorb bereit. Auf der Bühne gestalteten Saarlouiser Vereine bis gegen 18 Uhr das Unterhaltungsprogramm. Dabei machte die Spielgemeinschaft Lyra Lisdorf-Picard den Anfang mit Filmmelodien und Popsongs. Weitere Akteure kamen unter anderen von Saarlouiser Karnevalsvereinen, Chören, Tanz- und Theatergruppen. Auf der Insel im Saaraltarm stand Gudrun Lemier bereit für eine Lesung. Ein paar Meter tiefer warteten auf einem Sandstrand Liegestühle an der alten Bootsanlegestelle. Vor dem Ney-Denkmal kurbelte „Morwenna“ aus Frankreich flotte Melodien aus ihrer Drehorgel. Darunter auch Rock‘n Roll. An einem der Tische stieß die Gruppe Barocco Royal Company als Sonnenkönig und üppig kostümierter Hofstaat auf den besonderen Tag an. Der Saarlouiser Künstler Mike Mathes zeigte an der Kasematte der Vaubaninsel auf großer Leinwand eine Collage von Gesichtern aus Saint-Nazaire. Sie sind das Ergebnis des grenzüberschreitenden Kulturprojektes „Epiderme 3“, bei dem Mathes auch in sozialen Brennpunkten unterwegs war. Als Abschluss enthielt das Programm eine Tanzveranstaltung von Andreas Lauck und Tanz S.A.L. am Abend in illuminierter Festungskulisse.