1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Grüne im Landkreis Saarlouis fordern Einführung der Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte : Grüne wollen zügig Ehrenamtskarte

Die Grünen im Landkreis Saarlouis haben erneut die Einführung einer Ehrenamtskarte im Kreis gefordert. Im Oktober 2013 hatten sie im Kreistag die Einführung beantragt. Das war damals von der Mehrheit abgelehnt worden, weil der Verwaltungsaufwand zu hoch sei.

Nun machen die Grünen einen erneuten Vorstoß. Ihr Fraktionschef Klaus Kessler verweis in einer Mitteilung darauf, dass die Karte mittlerweile in allen saarländischen Landkreisen und im Regionalverband Saarbrücken eingeführt sei – bloß in Saarlouis nicht.

„Es ist ein Unding, dass die ehrenamtlich Tätigen im Kreis Saarlouis nicht die gleichen Vergünstigungen bekommen wie die Ehrenamtler in den anderen Landkreisen“, wird Kessler in der Mitteilung zitiert. Zu den Vergünstigungen zählen etwa ermäßigte Eintritte in Schwimmbäder, Kinos, Theater und andere kulturelle Einrichtungen, im Landkreis Neunkirchen und im Regionalverband Saarbrücken auch Ermäßigungen für den ÖPNV.

Besondere Aktualität erhält die Diskussion um die Ehrenamtskarte jetzt durch die geplante landesweite Einführung der Saarlandcard. Diese soll als zusätzliche Bonuskarte kostenlose Eintritte zu zahlreichen touristischen Attraktionen ermöglichen. Die Saarlandcard erhielten jedoch nur die Besitzer einer Ehrenamtskarte. Deshalb würden die Grünen beantragen, dass die Einführung der Karte auf die Tagesordnung der nächsten Kreistagssitzung am 21. Februar gesetzt werde.