Sondersitzung : Grubenwasser Thema im Kreistag, IGAB hilft Bürgern

Sondersitzung : Grubenwasser Thema im Kreistag, IGAB hilft Bürgern

( Der Kreis­ausschuss des Landkreises Saarlouis ist für den heutigen Donnerstag, 17 Uhr, zu einer Sondersitzung einberufen worden. Thema sind der geplante Grubenwasseranstieg durch die RAG und die daraus resultierenden Folgen für die Bürger im Landkreis. Voraussichtlich wird der Kreisausschuss eine Resolution verabschieden, in der ein konsequenter Ausschluss von Gefahren für Mensch und Natur gefordert wird. Die Sitzung im großen Sitzungssaal des Landratsamts ist öffentlich.

Der Landesverband der Bergbaubetroffenen hilft in Zusammenarbeit mit der FWG Saarwellingen-Reisbach-Schwarzenholz und den Grünen in Reisbach und Schmelz bei der Erstellung von Einwendungen gegen die geplante Flutung der Gruben im Saarland. Am kommenden Samstag bietet der Landesverband Hilfestellung an, wenn Bürger Einwendungen gegen die geplante Flutung der Gruben bis auf eine Höhe von 320 Meter unter Null schreiben möchten. Wichtig: Die Einwendungen wenden sich an das Oberbergamt. Die Petition, die vom Landesverband im Internet betrieben wird, wendet sich im März an das Parlament. Es sind also zwei getrennte Aktionen. Wer seine Einwendung unterschreiben will, bekommt Hilfe am Samstag – jeweils von 10 bis 14 Uhr – im Rathaus in Nalbach, im Alten Schulhaus Primsweiler und im Dorfgemeinschaftshaus Falscheid. Außerdem von 10 bis 13 Uhr auf dem Schlossplatz Saarwellingen und in der Verwaltungsnebenstelle Reisbach.

Mehr von Saarbrücker Zeitung