1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Großes Dorf auf dem Kleinen Markt

Großes Dorf auf dem Kleinen Markt

Einen ganzen Monat lang (und einen Tag) ist in Saarlouis Weihnachtsmarkt. Der wird morgen, Dienstag, eröffnet und dauert bis 23. Dezember. Die Veranstalter erwarten die stattliche Zahl von 300 000 Besuchern.

Nicht wenige halten ihn für einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Saarland und der Großregion: den Weihnachtsmarkt in Saarlouis , der inzwischen jedes Jahr rund 300 000 Besucher anzieht. Heute, am Dienstag, 22. November, wird das weihnachtliche Holzhäuschen-Dorf auf dem Kleinen Markt eröffnet. Bis einen Tag vor Heiligabend, also bis Freitag, 23. Dezember, hat der Markt täglich von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags bis 22 Uhr geöffnet.

Rund 60 Hütten

Auf dem stilvollen Gelände des Kleinen Marktes wird erneut ein komplettes Weihnachts- und Winterdorf errichtet. Rund 60 Hütten und Attraktionen, allesamt festlich und mit viel Liebe dekoriert und geschmückt, laden zum Staunen, Entdecken und Genießen ein. Im Mittelpunkt steht in Saarlouis die ganze Familie, denn für alle Altersgruppen werden passende Angebote bereit gehalten.

Unbestrittenes Highlight ist dabei die etwa 700 Quadratmeter große mobile Eisarena, die größte ihrer Art im gesamten südwestdeutschen Raum. Dort können Groß und Klein entspannte Runden auf der Eisbahn drehen oder sich nach Herzenslust austoben.

Auch das Thema Genuss steht in Saarlouis im Vordergrund: Zahlreiche gastronomische Angebote sorgen hier für süße oder herzhafte Verlockung genauso wie die beliebte Schlemmer-Almhütte, in der ganztägig Speisen - darunter original Schweizer Käsefondues - und ein großes Getränkesortiment vorgehalten werden. Tischreservierungen etwa für Betriebsfeiern sind unter Telefon (01 78) 3 44 04 05 möglich.

Unterhaltung und Abwechslung bietet ein facettenreiches Rahmenprogramm. Dazu zählen Musik auf der Showbühne, der Kunsthandwerkerbereich mit Live-Vorführungen oder das Adventskalender-Gewinnspiel, bei dem täglich Preise unter den Besuchern verlost werden. Für die kleinen Besucher gibt es eine Märcheneisenbahn oder ein Kinderkarussell.

Dank der Betreiber des Weihnachtsmarktes können am verkaufsoffenen Sonntag, 27. November, die KVS-Busse ab 12 Uhr bis Betriebsende im gesamten Netz kostenlos genutzt werden. Somit kann man an diesem Tag in Saarlouis entspannt ohne Parkplatzsuche einkaufen.

Programm auf de Bühne

Auftritte auf der Aktionsbühne haben jeweils zwischen 18 und 22 Uhr: Giovanni Contrino am Freitag, 25. November, und Freitag, 16. Dezember; Da Vinci am Samstag, 26. November, Freitag, 9. Dezember und Freitag, 23. Dezember; Emotions/Giancarlo Salvia und Jenny Rupp am Sonntag, 27. Dezember, Freitag, 2. Dezember, Sonntag, 11. Dezember, und Samstag, 17. Dezember; Joe Perez am Samstag, 3. Dezember, und Donnerstag, 22. Dezember; sowie Dreierpasch am Samstag, 10. Dezember.

Aktuelle Neuigkeiten und detaillierte Infos zum Saarlouiser Weihnachtsmarkt und den gebotenen Attraktionen werden auf der Internetseite www.weihnachtsmarkt-saarlouis.de sowie auf der Facebook-Seite www.facebook.com/SaarlouiserWeihnachtsmarkt veröffentlicht.

Zum Thema:

Auf einen Blick In der Eisarena gelten die Preise - Erwachsene vier/Kinder drei Euro - als Tagespreise , sodass man die Eisarena mehrfach an einem Tag nutzen kann. Die Leihgebühr für Schlittschuhe beträgt 3,50 Euro je Paar/ Tag. Vormittags kann die Eis arena auch von Gruppen wie Schulklassen, Vereinen oder Hobbyteams gebucht werden. pum Anmeldung unter Telefon (01 63) 8 15 15 16.