Spende: Große Spende aus Saarlouis für den Kinder-Hospizdienst

Spende : Große Spende aus Saarlouis für den Kinder-Hospizdienst

Mitarbeiter des Marienhaus-Klinikums haben dem Kinder-Hospizdienst Saar 1900 Euro gespendet. Das Geld stammt aus einer Tombola, die die Mitglieder der Mitarbeitervertretung jährlich beim vorweihnachtlichen Mitarbeiterfest durchführen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Marienhaus-Klinikums Saarlouis-Dillingen bedacht worden sind“, bedankte sich Beate Leonhardt-Kaul vom Kinder-Hospizdienst, als sie kürzlich bei einem kleinen Empfang den Spendenscheck von Andreas Krätzmann, von der Mitarbeitervertretung des Klinikums, entgegennahm. „Dieses Geld fließt in die Finanzierung unseres Sommerfestes für betreute Familien, das wir jährlich durchführen.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung