1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Große Ehre für 30 Jahre Wirken

Große Ehre für 30 Jahre Wirken

Bergarbeiter-Landesverband ernennt Klaus Hiery zum Ehrenmitglied und vergibt Georg-Agricola-Plakette.

30 Jahre steht Klaus Hiery an der Spitze des Verbandes der Berg-, Hüttenarbeiter und Knappenvereine im Saarland. Das war den Mitgliedern und dem Landesvorstand auf der Delegiertenversammlung des Landesverbands der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine des Saarlandes in Saarlouis die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft wert. Für den Jubilar gab es eine Grubenlampe in einer Schnapsflasche, für Ehefrau Ingrid einen Blumenstrauß.

Doch es gab noch weitere Ehrungen, bei denen auch Vereine aus dem Landkreis Merzig-Wadern vertreten waren: Für 40 Jahre Mitgliedschaft konnten Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Präsident Klaus Hiery und sein Stellvertreter Bernd Mathieu drei Jubilare ehren: Karl Heinz Jost und Franz-Josef Woll aus Ensdorf sowie Horst Fasold aus Hüttersdorf sind seit vier Jahrzehnten mit dabei. Für 25 Jahre wurden Therese Schirra, Agnes Franz, Peter Schirra, Heiner Franz (alle Hüttigweiler), Doris Berger-Müller, Horst Leidinger (beide Hüttersdorf), Hans Fels und Alfred Seidel (beide Ensdorf) sowie Hans Wagner aus Honzrath geehrt.

Die Ehrennadel des Landesverbandes erhielt Toni Heckmann aus Morscholz. Für den Berg- und Hüttenarbeiterverein Morscholz konnten Toni Heckmann, Norbert Klein und Matthias Kleser zudem die Georg-Agricola-Plakette entgegennehmen. Sie wird an Vereine verliehen, die sich in ihrem langjährigen Wirken besondere Verdienste um die berg- und hüttenmännische Brauchtums- und Traditionspflege und damit um die Förderung des kulturellen Lebens im Saarland verdient gemacht haben.