Gleich zwei neue Autos für soziale Projekte übergeben

Gleich zwei neue Autos für soziale Projekte übergeben

Auch im neuen Jahr unterstützt die Volksbank Westliche Saar plus gemeinsam mit dem Sparverein Saarland sozial engagierte Vereine und Organisationen. Der Vorstandsvorsitzende der Bank, Edgar Soester, übergab zusammen mit Bereichsdirektor Frank Braun zwei nagelneue Peugeot 208 im Volksbankdesign an Vertreter der Aids-Hilfe Saar und die Awo-Station Süd-Saar.Möglich wurde diese Fahrzeugspende durch die rege Beteiligung der Saarländer am Gewinnsparen mit dem Sparverein.

Jährlich kommen so unter dem Motto "Sparen, Helfen und Gewinnen" etwa 800 000 Euro zusammen, die für soziale Zwecke verwendet werden.

Damit nimmt das Engagement des Sparvereins und der das Gewinnsparen unterstützenden Banken eine wichtige Funktion im sozialen Gefüge des Saarlandes ein. Der Schwerpunkt der Spenden liegt im Bereich der Sozialstationen, mobilen sozialen Diensten und spezieller Hilfseinrichtungen. Seit 2008 werden die Spendenfahrzeuge durch die ortsansässigen Banken an karitative Institutionen innerhalb ihres Geschäftsgebiets übergeben.

Die Volksbank Westliche Saar plus gehört zu den Banken , die bei den Verkaufsstatistiken des Sparvereins immer vorne dabei ist. Daher konnten nun auch gleich zwei Fahrzeuge vom Vorstandsvorsitzen Edgar Soester übergeben werden.