| 20:29 Uhr

selbsthilfe
Gemeinsam über die MCS-Erkrankung reden

Bei der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in Dillingen trifft sich einmal im Monat eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die eine besondere Sensibilität für Chemikalien haben. Diese so genannte Multiple Chemikalien Sensibilität (MCS) wird oft nicht erkannt, und der Austausch mit anderen Betroffenen kann Wege zur Behandlung und Linderung eröffnen. Das nächste Treffen ist am Dienstag, 23. Januar, 17 bis 18.30 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt einen Euro.

Anmeldung unter der Telefonnummer (0 68 31) 7 60 20.