Eiserne Hochzeit: Gemeinsam durch Hoch und Tief

Eiserne Hochzeit : Gemeinsam durch Hoch und Tief

Irmgard und Leo Hohenschurz aus Roden sind seit 65 Jahren glücklich verheiratet.

Es war Faschingszeit, Damenwahl war angesagt und Irmgard Ernst zögerte damals nicht lange. Sie forderte Leo Hohenschurz zum ersten gemeinsamen Tanz auf. Geworden sind daraus inzwischen 65 Jahre glückliche Ehe mit Höhen und Tiefen. Und genau das, erklärt der pensionierte Elektriker, sei das Geheimnis einer so langen und gelingenden Partnerschaft. „All diese Höhen und Tiefen, die man gemeinsam meistert, machen stark“, betont der Ehejubilar.

Beide Eheleute sind Rodener Urgesteine, Leo Hohenschurz ist Jahrgang 1931, Irmgard wurde ein Jahr später geboren. Leo war der erste, feste Freund der damals 21 Jahre alten Frau, am 15. September 1952 wurde sie seine Frau. Eine Entscheidung, betont sie, die sie keinen Augenblick in ihrer Ehe bereut hat. Drei Kinder, zwei Söhne und eine Tochter sind aus der Ehe hervorgegangen, zwei Enkel und ein Urenkel im Alter von elf Jahren sichern die Zukunft der Familie Hohenschurz. Gefeiert wird heute allerdings im eher kleinen Rahmen. Dazu gehört ein Beisammensein mit der Familie und engen Freunden sowie der Gang in den Gottesdienst am Samstag aus Anlass der eisernen Hochzeit.