Römerbergschule: Geldregen für die Römerbergschule

Römerbergschule : Geldregen für die Römerbergschule

Auch in diesem Jahr fand in der Adventszeit wieder der Verkauf von Misteln in der Grundschule Römerberg in Roden statt – dieses Mal ergänzt um einen kleinen Weihnachtsmarkt. Fleißige Helfer vom Vorstand und Mitglieder des Fördervereins ließen sich auch von regnerischem Wetter und widrige Außentemperaturen nicht davon abhalten, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen, um zunächst die Misteln zu schneiden. Weitere fleißige Hände schmückten die Misteln und zauberten die tollsten Bastelarbeiten. Schließlich konnten diese dann an „den Mann“ oder „die Frau“ gebracht werden. An den Verkaufstagen durften sich die Gäste bei Kaffee, Tee und Plätzchen die schönen Gebinde und Dekoartikel aussuchen.

Das Ergebins aller Mühen kann sich sehen lassen: In diesem Jahr wurde mit einem Reinerlös von 1064 Euro die „Schallmauer“ von mehr als 1000 Euro durchbrochen. Damit können die Lernbedingungen für die Grundschüler und Schüler der Freiwilligen Ganztagsschule durch Anschaffung verschiedenster Materialien weiter verbessert werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung